Close
Banner News Page

PikeTec auf der EW20

Truck driver on german autobahn

Treffen Sie uns auf der Embedded World 2020 in Nürnberg in der Halle 4 am Stand 601. Wir sind vom 25. bis 27. Februar anwesend.

Gern führen wir Ihnen die tollen neuen Feature des kommenden TPT-Releases (TPT 15) vor. Dazu gehören unter anderem:

  • Autotester
    Sparen Sie Zeit und Nerven und lassen Sie sich vom Autotester beim Testen im Fahrzeug unterstützen. Sie erstellen die Tests in TPT, nehmen im Testfahrzeug Platz, starten den Testlauf in TPT und fahren los. Den Rest erledigt der Autotester für Sie. Er erkennt, wann eine Testbedingung gegeben ist und führt selbstständig die Tests aus. Wenn nötig, weist er Sie daraufhin, was Sie tun müssen, um eine Testbedingung zu erfüllen. Sind die Tests ausgeführt, wertet der Autotester die Messdaten anhand der von Ihnen in TPT erstellten Auswerteregeln aus.
  • Globales Assessment
    Sie wollen wissen, ob signal_x in allen Testfällen eines Testlaufs immer im Wertebereich zwischen 2 und 5 lag? Sie wollen sichergehen, dass in allen Testfällen signal_y mindestens einmal aufgerufen wurde? Mit dem neuen globalen Assessment ist dies einfach möglich. Das globale Assessment ermöglicht es Wertebereiche, Durchschnittswerte, die Summe aller Werte, Maximalwerte und vieles mehr komfortabel für alle Testfälle eines Testlaufs zu untersuchen.
  • Physikalische Einheiten
    Mit Einheiten wie beispielsweise Kilometer und Meile gleichzeitig in einem Testfall zu hantieren, kann riskant sein. Dank der Unterstützung von SI-Einheiten in TPT15 brauchen Sie sich darüber ab jetzt keine Gedanken mehr zu machen. TPT rechnet selbstständig eingetragene Werte mit der Einheit x in den passenden Wert der Einheit y des Signals um. Sie weisen dem Signal signal_kilometer den Wert 1 Meile zu und TPT berechnet die entsprechende Kilometerangabe von 1.6km.  Durch die Verwendung von Einheiten korrumpierte Berechnungen gehören damit der Vergangenheit an.
  • Polarion ALM
    Wenn Sie Polarion ALM für Ihr Testmanagement einsetzen, werden Sie sich sicherlich freuen, dass Sie nun Testfälle und Anforderungen direkt nach TPT importieren können. Anstatt also erst Testfälle, Work items und Anforderungen als Excel-Datei zu exportieren und dann wieder in TPT zu importieren, müssen Sie jetzt nur noch Ihre Anmeldedaten zu Polarion ALM eingeben und die zu importierenden Elemente auswählen.
  • ADAS Tests
    Fahrerassistenzsysteme spielen eine immer größere Rolle. Sie auf Herz und Nieren zu prüfen, erfordert häufig die Verwendung von simulierten Welten. Die bekannteste Software zum Erstellen simulierter Welten ist Virtual Test Drive (VTD) von Vires. Zu eben dieser Software stellt TPT nun eine Anbindung bereit. Das heißt für Sie, Sie können Ihre Testfälle komfortabel mit der simulierten Welt verknüpfen, Eingangssignale setzen und die Reaktion des zu testenden Systems aufzeichnen.