Close
Banner Testing Services

Processor-in-the-loop-Test mit TPT

Um PIL-Tests auszuführen, wird TPT über eine Schnittstelle mit der
Universal Debug Engine (UDE) von PLS oder mit Trace32 von Lauterbach verbunden.

Alternativ können auch über Simulink oder Targetlink PIL-Tests ausgeführt werden. Hier übernimmt dann MATLAB die Kommunikation zwischen dem PC und dem PIL-Board.

Processor-in-the-loop (PiL) testing with TPT

Unterstützter Datenzugriff

  • Zugriff auf symbolische und adressbasierte Variablen
  • Zugriff auf lokale Variablen in Funktionen
  • Zugriff auf einzelne Bits oder Register
  • Unterstützung von multidimensionalen Arrays, Strukturen und Lookup-Tabellen

Unterstützte Kontrollflussfunktionen

  • Synchronisation mit TPT an Breakpoints zum Debugging
  • Test isolierter Funktionen und von isoliertem Code
  • Direkter Zugriff auf den Kontrollfluss
  • Aufruf und Nutzung von UDE-Makros