Close
Banner Testing Services

Tests über CAN

Um TPT-Tests direkt über CAN-Busse auszuführen wird eine Vector CAN-Card, ein CAN-Case oder der PCAN-USB-Adapter von Peak als Hardwareanbindung benötigt.

Testfälle werden in Quasi-Echtzeit (PC-Echtzeit) ausgeführt. Signale in TPT werden auf CAN-Botschaften abgebildet und über die entsprechende Hardware an das Steuergerät übermittelt. Die Konfiguration der Botschaften erfolgt über entsprechende DBC-Files. Der Test erfolgt über die TPT-FUSION-Plattform. Restbussimulationen als auch Co-Simulationen mit anderen FUSION-Nodes sind möglich.

Integration mit ETAS INCA

TPT kann INCA fernsteuern. Es ist möglich, Applikationsparameter zu verstellen und Messungen zu initiieren. Neben skalaren Parametern sind auch strukturierte Applikationswerte wie Arrays, Maps und Curves möglich. Die Ergebnisse können am realen System beobachtet und später automatisiert ausgewertet werden.

Integration mit CANape

TPT kommuniziert mit CANape über Schnittstellen. Zugriff auf Applikationsparameter und Online-Messungen während des Tests sind möglich. Die Daten können beobachtet werden und stehen zur automatischen Auswertung mit TPT zur Verfügung.

Integration mit CAN und XCP

TPT can access CAN. TPT supports XCP over CAN for access of CAN signals, application parameter and measurement of internal signals via A2L mapping.